Das Unternehmen

 

Karl-Heinz Schreiner gründete 1988 die Firma im Transportgewerbe. Im Bereich Kipper und Silo  wurden nationale sowie internationale Transporte getätigt.

 

Durch Umstrukturierungen der Transporte erfolgte 2009 die Spezialisierung auf die Reststoffentsorgung. Grenzüberschreitende Abfallverbringungen im Notifizierungsverfahren werden seitdem durchgeführt. Dazu gehören u.a. das Vorbereiten der Unterlagen für die zuständigen Behörden, Organisation und Überwachung der dazugehörigen Transporte.

 

Seit 2017 ist unsere Firma zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb für abfallwirtschaftliche Tätigkeiten.